Dienstag, 29. April 2008

Weißt du noch...

Link zum Hörtext

Sabine Finzel gelingt es mit einfachen Worten, einem Text viel Intimität und Emotion einzuhauchen. Er ist so erzählt, wie man ihn einem guten Freund schildern würde. Interessant ist dabei, dass das kurz angerissene, oberflächliche Bild einer intensiven Beziehung durch das nicht Erwähnte an Tiefe gewinnt.

Kommentare:

Ajuna Eneska hat gesagt…

Also der Sprecher überzeugt mich.
Der hat das echt gut drauf.
Und Dein Text, Sabine, berührt ungemein.
Besonders am Schluss trübt sich die Heiterkeit der Erzählung mit einem wehmütigen Schmerz in der Brust.
Toll.

LG ENESKA

Der Ohrenschützer hat gesagt…

Vielen Dank für das Lob, was meine Umsetzung betrifft. Die Texte von Sabine sind was ganz Besonderes, kein Zweifel.
Liebe Grüße,
Der Ohrenschützer